Natürlich geformte Augenbrauen liegen derzeit im Trend. Mit Hilfe von Enthaarungsstreifen aus Kaltwachs wird das nun leichter möglich. Das junge oberösterreichische Unternehmen andmetics stellt diese für die einfache Anwendung her. Durch ein Investment der Raiffeisen KMU Beteiligungs AG von mehr als einer Million Euro möchte das Unternehmen auch international an Bekanntheit erlangen. Aktuell werden Markteintritte in Australien, Südafrika und Südamerika vorbereitet. Mit Hilfe der Raiffeisen KMU Beteiligungs AG wird den beiden Gründern Margot Helm und Hannes Freudenthaler nicht nur finanziell unter die Arme gegriffen, sondern sie profitieren auch von der fachlichen Expertise.

Im Herbst dürfen sich Kunden auf neue Produkte von andmetics freuen. Weitere Infos finden Sie unter https://www.andmetics.com